Geld, Geld, Geld. Her damit. Am besten sofort und besonders viel davon. Davon träumen wohl alle Menschen. Sie möchten reich werden. Doch wie geht reich werden? Es gibt keine Anleitungen dafür. In der Schule lernen wir nichts darüber. Und unsere Eltern haben es uns auch nicht gezeigt. Geld ist ein Tabuthema. Ein viel größeres Tabuthema als Sex. Niemand will darüber sprechen, obwohl alle Geld brauchen.

Sicher kennst du den Spruch: „Über Geld spricht man nicht. Geld hat man“.

Und jene Menschen, die diese Sprüche klopfen haben keine Ahnung von Geld. Was oft verwechselt wird ist, dass Geld nur Papierscheine oder Metall-münzen sind. Sie haben keine Energie. Geld ist weder gut noch schlecht. Genauso wie ein Hammer weder gut noch schlecht ist. Ein Hammer ist einfach nur ein Werkzeug. Mit diesem Werkzeug hast du verschiedene Möglichkeiten. Du kannst einen Nagel in die Wand schlagen und ein schönes Bild aufhängen. Oder du kannst jemanden damit auf den Kopf schlagen und ihn töten. Der Hammer ist aber immer der gleiche. Es kommt auf den Menschen darauf an, der den Hammer bedient.

Geld ist nur ein Werkzeug

Nicht das Geld macht etwas Böses. Es sind die Menschen, die viel Geld haben und damit andere unterdrücken. Und ganz nebenbei bemerkt:
Das Geld wurde vom Menschen erfunden. Und nicht von Gott oder dem Universum. Es besteht aus Papier und Metall-münzen. Das Papier hat gewisse chemische Verbindungen und besteht aus Molekülen und Atomen. Die gleiche chemische Zusammensetzung hat vermutlich auch dein Notizblock. Aber trotzdem gibt es einen Unterschied. Der Unterschied ist nicht chemisch oder physikalisch. Ich bin da kein Experte. Aber ich denke man kann sagen: “Papier ist einfach Papier!”

Was reich werden wirklich bedeutet

Nimm bitte ein leeres Blatt Papier und schreibe mit einem Stift €10,- darauf. Das sollte dann ungefähr so aussehen:

Und jetzt gehe in den nächsten Supermarkt und bestelle dir eine Wurstsemmel. Bei der Kassa bezahlst du mit dem Zettel, den du vorhin bearbeitet hast. Was meinst du, passiert dann?

Negative Gedanken in positive Energie umwandeln.

Das Proficoaching für dich

Zu den Infos 

Wenn die Verkäuferin freundlich ist, wird sie sich denken: “Na dem armen Kerl schenke ich die Semmel!” Aber in der Regel wirst du damit nicht durchkommen.

Warum nicht? Ganz einfach. Dieses Papier, das die gleichen chemischen und physikalischen Merkmale wie ein echter 10 € Schein hat, ist eben kein echter 10 € Schein.

Wenn du Pech hast, wird die Kassiererin die Polizei rufen und du landest im Knast. Alles ist möglich.

Du siehst also, das Geld hat für uns Menschen einen Wert. Der Mensch hat es erschaffen. Er hat ein Symbol geschaffen.

Geld ist ein Symbol für Energie

Das Geldsystem ist aus dem Tauschhandel entstanden. Und dieses Symbol wurde vom Menschen mit einem bestimmten Wert ausgestattet. Je nachdem wie dieses Symbol aussieht, hat es mehr oder weniger Wert. Die Kunst besteht nun darin, den Wert nicht auf diesen Papierschein zu richten, sondern auf deine eigene Energie.

Richte deinen Fokus auf den Reichtum in dir. Und du wirst erkennen, was Reichtum wirklich bedeutet.

Vergiss diese Papierscheine und richte den Fokus nach innen. Was steckt da in dir? Alle wollen reich werden und wissen gar nicht, dass sie es schon sind. Sie sind es durch ihre Einzigartigkeit. Das Reich-Sein ist ein Zustand des seins. Da kannst du noch so viel tun. Wenn du dich innerlich nicht reich fühlst, nützten dir auch Millionen auf dem Konto nichts. Ich kenne Multimillionäre, die materiell alles haben. Doch innerlich sind sie leer.

Geld unterliegt den menschlichen Gesetzen

Das Geld unterliegt den menschlichen, irdischen Gesetzmäßigkeiten und nicht den geistigen oder metaphysischen Gesetzen.

Das wird oft missverstanden. Du kannst Geld nicht irgendwie anziehen, wie ein Magnet das vielleicht tut. Das geht nicht. Geld ist nicht magnetisch.

Du hast vielleicht davon gehört, dass du den 10ten Teil deines Einkommens weitergeben sollst. Doch das ist Blödsinn. Dadurch wirst du nicht zu mehr Geld kommen. Hier werden die geistigen Gesetze mit den irdischen Gesetzen vermischt.

Es ist mir wichtig, dass du mich richtig verstehst. Es ist gut, wenn du so viel Geld hast, dass du anderen Menschen damit helfen kannst. Doch das soll aus reiner Nächstenliebe geschehen und nicht mit dem Hintergedanken, dann noch mehr Geld zu bekommen. Da bist du völlig auf dem Holzweg.

Richtig ist, dass das Geben eine Reaktion hervorrufen wird. Aber diese Reaktion bedeutet nicht automatisch „mehr Geld“.

Dem Geben folgt auch ein Nehmen.

Dieses metaphysische Gesetz kennst du wahrscheinlich. Doch bevor du geben kannst, musst du zuerst etwas haben. Und wenn du es nicht hast, dann musst du zuerst nehmen. Wenn du keine 5 Euro hast, kannst du auch nichts geben.

Ein kleines Knobelbeispiel

geben und nehmenWenn du 100 Euro in deiner Hosentasche hast, dann kannst du anderen Menschen 100 Euro weitergeben. Wie viel hat der andere dann in seiner Tasche? Richtig: 100 Euro! Wie viel hast du in deiner Hosentasche? Genau: gar nichts mehr. Nach einer Woche trefft ihr euch wieder. Der Mensch gibt dir 100 Euro retour. Wie viel hast du dann? Genau: 100 Euro. Und wie viel hat der andere?

Hm? Was meinst du?

Falsch!!! Es kommt darauf an was der andere daraus gemacht hat! Wenn er es klug investiert hat, hat er vielleicht viel mehr als du.

So viel zu irdischen Gesetzen. Jetzt wird es spannen. Wir kommen jetzt zu den metaphysischen Gesetzen

Geben und Nehmen

Angenommen du hast jetzt 100 Stk. Liebe in deiner Hosentasche. Und gibst sie einem anderen. Wie viel hat der andere dann ? Richtig: 100 Stück!

Und wie viel hast du jetzt?

Hm? Falsch!!! Du hast womöglich 1000 Stück Liebe.

Warum das so ist? ganz einfach. Weil du sofort eine Reaktion von deinem Gegenüber bekommst. Wenn du deinen Nächsten mit einem liebevollen Lächeln begegnest, dann wirst du mit Liebe belohnt. Und diese Liebe wird immer mehr werden. Du glaubst mir nicht? Dann probiere es selber aus.

Vor dem Geben kommt noch das Nehmen

Das Geheimnis vom Reichtum

Es gibt klare Strategien, um zu Geld zu kommen. Und das hat wenig mit den geistigen Gesetzen zu tun. Eine Strategie wäre zum Beispiel die Prostitution. Bitte verstehe mich jetzt richtig. Ich finde Prostitution genauso abscheulich. Aber viele Frauen verdienen am Strich mehr Geld als im Bürojob.

Eine andere Strategie wäre da Spekulationen mit Aktien an den Börsen. Auch hier verdienen viele Menschen unglaublich viel Geld. Oder denke doch mal an die Industriebosse. Sie fahren einen fetten BMW und lassen andere für sich arbeiten. Verdienen allerdings das 100 Fache.

Manche stellen sich die flache Frage. Im Laufe deines Lebens bist du sicher schon der Frage:

“Wie kann ich Geld verdienen”

begegnet. Irgendwann im Leben taucht diese Frage auf. Du überlegst dir was du kannst und suchst dir einen Job. Aber hast du auch schon mal folgende Frage gehört:

“Wie kann ich meiner Leidenschaft einen Wert geben?”

Um diese Frage zu beantworten musst du eine Leidenschaft haben. Und eines bin ich mir sicher:

Ein jeder Mensch hat eine Leidenschaft! 

Nur manche Menschen haben dieses Leidenschaft noch nicht entdeckt. Doch das ist eine andere Geschichte.

Einfach ausgedrückt kann unser Geldsystem so beschreiben werden:

Wenn ich einen Wert für andere Menschen erschaffe, dann gibt es andere Menschen, die mir eine Gegenleistung erbringen werden.

Und einen Wert schaffen bedeutet:

  • Ich löse ein Problem anderer Menschen oder
  • Ich biete Unterhaltung oder Befriedigung eines Bedürfnisses anderer Menschen

Diese Prinzipien sind der Funktionalität unseres Gehirns angepasst. Unser Gehirn möchte einerseits Schmerzen vermeiden und andererseits Lust und Belohnung empfinden.

Wenn du also etwas gut kannst und dies deine Leidenschaft ist, dann solltest du dir überlegen, wie du für andere einen Mehrwert schaffen kannst. Du solltest dir also überlegen wie du aus deiner Leidenschaft eine Dienstleistung oder ein Produkt erschaffen kannst, das für viele andere Menschen einen Mehrwert darstellt.

Und ich verrate dir jetzt ein Geheimnis über´s reich werden: Ein jeder Mensch hat etwas, was nur er kann.

Warum das so ist? Ganz einfach! Weil du einzigartig bist. Dich gibt es nur einmal auf dieser Erde. Du hast einzigartige Fähigkeiten und Talente. Kein anderer auf diesem Planeten ist genauso wie du. Das ist der einzige Weg, wie Menschen reich werden. Das einzige was du also tun musst, ist in dich zu gehen und deine Einzigartigkeit zu erkennen. Doch leider sind wir von unseren Umständen meistens so abgelenkt, dass wir gar nicht auf die Idee kommen den Reichtum in uns und auch um uns zu erkennen. Der erste Schritt zum Reichtum besteht also darin den Reichtum in dir zu erkennen und ins Außen zu bringen. Mehr brauchst du nicht zu tun.

Fazit

Wir leben in einer Welt die keineswegs ungerecht ist. Reich sein und viel Geld zu haben ist heutzutage keine Utopie mehr. Wir Menschen haben uns selbst ein System erschaffen, dass sich Geldsystem oder auch Kapitalismus nennt. Ein jeder Mensch auf unserem Planeten ist mehr oder weniger diesem System unterworfen. Den wirklichen Aussteiger gibt es nicht. Den gibt es deswegen nicht, weil du keine Insel bist. Du bist nicht für dich alleine in diesem Universum. Du bist auf die Interaktion von anderen angewiesen. Und genau dadurch ist unser System Geld entstanden.

Wichtig für dich ist, dass du die Spielregeln lernst und darauf achtest, dass du diese Spielregeln zum Wohle für dich und für andere anwendest. Auf dem sichersten Weg bist, du wenn du den Fokus vom Außen ins Innere richtest. Dann wirst du erkennen, dass du einzigartig bist auf diesem Planeten. So einen Menschen wie dich gibt es kein 2. Mal. Und alles was einzigartig ist, ist auch unbeschreiblich viel Wert.

Erkenne also den Wert in dir und überlege dir die richtigen Strategien, wie du damit auch einen Mehr-an-Wert für andere schaffen kannst. So kannst auch du reich werden. Zu einem Reichtum, wo keine anderen Menschen leiden müssen. Ein Reichtum, der zum Wohle für dich und deiner Mitmenschen sein wird.

dankbarkeit

Geheimnisse selbstbewusster Menschen

- die 30 besten Übungen für mehr Lebensfreude

- ein Meditationsbuch (inkl. 3 Meditationen)

- eine geführte Meditation für mehr Selbstvertrauen und Entspannung (Audio-Datei)

 

Danke für deinen Eintrag

Pin It on Pinterest