Der Legende nach wurde die Metta Meditation von Buddha höchst persönlich gelehrt und weitergegeben. Er gab den Metta Meditation Text seinen Schülern direkt weiter. Schließlich war Buddha die Liebe und das Licht in menschlicher Gestalt. Er verbrachte täglich Stunden in der Meditation. Meditationen in denen er Liebe, Güte und Licht für die Menschen kanalisierte. Die Metta Meditation sollte wie eine Laterne am Wegesrand für seiner Schüler sein. Durch diese Meditation sollten alle Menschen dem Licht und der Liebe näher kommen können.

Die Metta Meditation ist eine der wunderbarsten Meditation, die ich kenne. Sie ist neben der metaphysischen Heilmeditation die kraftvollste Meditation. Sie sollte am besten täglich praktiziert werden.

Wie wirkt die Metta Meditation

metta meditationDie Metta Meditation, die du dir am Ende des Artikels kostenlos runterladen kannst, hilft dir deinen Blick auf dich und deine Mitmenschen zu verändern. Diese wunderbare Meditation hat folgende Wirkungen auf dich:

Die Metta Meditation wirkt direkt auf deine Gehirnchemie und sie hat die wahre Macht dein Leben vollkommen zu transformieren. Du kannst mit der Metta-Meditation seelische Blockaden sehr gut selbst lösen.

Im buddhistischen Glauben führt die Metta Meditation zu Frieden und Harmonie. Sie soll dem Meditierenden den Zustand der Erleuchtung zeigen. Es gibt mittlerweile sehr gute Studien, welche die positive Wirkung der Meditation im Allgemeinen nachweisen. Doch die Metta Meditation ist äußerst effektiv bei Menschen mit Angst, Panikattacken und Depressionen. Für mich selbst war diese Meditation vor vielen Jahren ein großer Segen. Sie  wesentlich zur Heilung meiner Depressionen bei.

Wie funktioniert die Metta Meditation?

Für die Metta Meditation brauchst du etwas Übung. Das Wesentliche dabei ist, dass du deine eigenen positiven Gedanken und Gefühle dabei entwickeln solltest. Mein Metta Meditation Text wird dir dabei helfen.

Drucke dir den Text im Anschluss des Aritkels aus und lese ihn mehrmals durch. Versuche dir den Ablauf der Meditation so einigermaßen zu merken und dann probiere es selbst aus. Mit meiner Meditationsanleitung kannst du dich selbst in einen entspannten Zustand bringen und dann mit dem Metta Meditation Text beginnen.

Als guter Einstieg in die Metta-Meditation dient auch dieses kostenlose Video:

Das Besondere dieser Meditation ist, dass wir zu Beginn aus der bedingungslosen Liebe schöpfen. Wir machen uns bewusst, dass die Menschen sich nicht selbst erschaffen haben. Es gibt eine Energie, die uns atmen und unser Herz schlagen lässt.

Diese Energie wird in dem Metta Meditation Text als die bedingungslose Liebe bezeichnet.

Warum die bedingungslose Liebe?

Die bedingungslose Liebe steht über Gut und Böse. Diese Kraft lässt das Herz eines Verbrechers genauso schlagen, wie das Herz eines Heiligen.

Sie urteilt nicht. Sie ist einfach da.

metta meditatin textAm ehesten ist diese Kraft mit dem Licht der Sonne vergleichbar. Die Sonne und ihr Licht sind einfach für alle da. Sie macht keine Unterschiede ob schwarz oder weiß oder gelb. Ob Flüchtling, Europäer oder Amerikaner. Sie kümmert sich nicht darum. Sie gibt einfach ihr Licht. Wie töricht doch unsere Gedanken sind. Stell dir mal vor du schwebst über der Erde und beobachtest das Ganze von dort aus. Du beobachtest also wie sich Bruder und Schwerter selber bekämpfen. Wenn du dein Bewusstsein erweiterst, dann wirst du die Wahrheit erkennen dürfen.

Die Lebenskraft spendet die Energie des Lebens.

Den Unterschied machen wir Menschen. Eigentlich macht unser Denken den Unterschied.

Dieses verflixte egobezogene Denken soll in der Metta Meditation überwunden werden.

Metta Meditation: Anleitung und Text

Es gibt verschiedene Wege sich der Metta Meditation zu nähern. Der traditionelle buddhistische Weg setzt dafür sehr viel Meditationspraxis voraus. Nach der traditionellen Lehre des Dalai Lama dürfen nur sehr erfahrene Mönche die Metta Meditation praktizieren.

Wie ich bereits erwähnt habe, verzichte ich auf den spirituellen Hintergrund. Ich finde diese Meditation ist eine wunderbare Meditation für den Einstieg. Sie führt sehr schnell zu Ergebnissen und macht großen Spaß.

Sie hilft dir zur Ruhe zu kommen und du hast mit dieser Meditation einen sehr starkes Instrument bei der Hand, mit dem du selbst an dir arbeiten kannst.

Wenn du noch nie meditiert hast, dann wird dir meine Meditationsanleitung eine gute Hilfe sein. Am Ende des Artikels kannst du dir die Metta Meditation als pdf-Datei runterladen und ich habe auch eine Audio-Datei für dich erstellt. So gelingt diese Meditation mit Sicherheit. Aber bitte denke daran: Die Audio-Datei sollte nur eine Unterstützung zu Beginn des Übens sein. Wichtig bei der Metta-Meditaiton ist, dass du deine eigenen guten und heilvollen Gedanken entwickelst.

Lesetipp: Meditaiton lernen – für Einsteiger

Heilvolle Gedanken zu mir selbst

Also, zu Beginn werden wir uns in der Meditation dieser besonderen Kraft der Liebe zuwenden. Aus dieser Kraft der Liebe richten wir den Blick auf uns selbst. Wir schicken uns selbst folgende Gedanken:

Ich möge noch gesünder werden.

Ich möge noch mehr Ruhe finden

Ich möge noch mehr in Frieden leben.

Ich möge noch mehr in der Liebe leben.

Ich möge noch glücklicher werden

metta meditationHeilvolle Gedanken für nahe stehende Menschen

Danach richten wir den Blick auf Menschen, die uns nahe stehen. Wir senden auch ihnen Licht, Liebe und folgende Gedanken:

Mögest du noch gesünder werden

Mögest du noch mehr Ruhe finden

Mögest du noch mehr Frieden erleben

Mögest du noch mehr in der Liebe leben

Mögest du noch glücklicher werden.

Heilvolle Gedanken bei schwierigen Menschen

Der schwierigste Teil der Meditation ist der letzte Teil. Hier beschäftigen wir uns mit Menschen, die uns Probleme bereiten. Menschen, die uns verletzt und Kränkungen zugefügt haben. Hier hilft uns wieder die bedingungslose Liebe. Nur mit der bedingungslosen Liebe wirst du diesen Menschen verzeihen können. Aus unserem Ego heraus funktioniert das nicht. Also lass diese Liebe auch den Menschen zuteil werden, die dir nicht so wohl gesonnen sind und schicke ihnen folgende Gedanken:

Mögest du noch gesünder werden

Mögest du noch mehr Ruhe finden

Mögest du noch mehr Frieden erleben

Mögest du noch mehr in der Liebe leben

Mögest du noch glücklicher werden.

Das war es dann auch schon.

Ich verzichte in der Metta Meditation Text Anleitung ganz bewusst auf den ganzen religiösen und buddhistischen Schnickschnack. Aus Erfahrung weiß ich, dass sie auch ohne dem funktioniert. Ich habe schließlich schon 20 Jahre Meditationserfahrung und habe auch schon unzählige Menschen in Meditation ausgebildet. Ich stelle die Frage nach dem Gott der jeweiligen Religion nicht mehr. Es gibt so viele Religionen und Glaubensbewegungen und noch mehr Götter dazu.

Wenn du einmal verstanden hast, dass du dich selbst nicht erschaffen hast und dass auch die anderen sich selbst nicht erschaffen haben, dann beginnst du zu verstehen, dass wir alle Brüder und Schwestern sind.

Denke daran: Bevor du etwas werden kannst, musst zuerst DU da sein. Und aus diesem SEIN entsteht der Rest.

Die Metta Meditation und seelische Gesundheit

Ich verwende die Meditation der Liebe und Güte in meiner psychologischen Praxis sehr häufig. Denn nur die Liebe kann wirkliche Seelenwunden heilen. Mit dieser Meditation lernen wir

  • Nachsicht
  • Mitgefühl
  • Fürsorge und
  • Empathie

zu entwickeln. Nicht umsonst meinte Stephen Hawking, dass nur die Empathie ein Fortbestehen der Menschheit sichern würde. Das wusste auch Buddha bereits vor mehr als 2000 Jahren. Aber vom Wissen bis zur Weisheit ist es leider ein sehr langer Weg. Ein Weg, der für uns Menschen anscheinend tausende Jahre dauert.

Doch das ist wieder eine andere Geschichte. Ich möchte dir hier mein Seelenheil-System etwas näherbringen. Du kannst nämlich die Metta-Meditation in Kombination mit Coaching-Fragen verwenden um an seelischen Problemen zu arbeiten.

In meinem kostenlosen Blockade-Lösungs-System lernst du meine Methode kennen. Ich kann dir jetzt schon versichern, dass du keine bessere Methode im Internet finden wirst, um an deinen seelischen Blockaden selbst zu arbeiten.

Lesetipp: Seelische Blockaden selbst lösen

Häufige Fragen zur Metta-Meditation

Muss ich im Lotus-Sitz meditieren?

Nein. Niemand muss im Lotus-Sitz meditieren. Du sollst es bequem haben. D.h. eine bequeme Sitzhaltung einnehmen. Wenn du dich beim Meditieren hinlegst besteht die Gefahr, dass du einschläfst. Das kann bei einer einfachen Entspannungsmeditation zielführend sein. Aber nicht bei der Metta Meditation. Der Lotus-Sitz ist aus der Werbung bekannt. Aber für viele Menschen einfach zu anstrengend.

Wenn ich so gar keine positiven Gefühle für den anderen spüren kann, hilft die Meditation trotzdem?

Manchmal sind seelische Verletzungen, die durch andere Menschen zugefügt wurden, einfach sehr groß. Das Loslassen und das Verzeihen geht hier nicht so einfach.

Versuche es jedoch trotzdem. Du kannst dir den anderen ja als ein kleines Kind oder Baby vorstellen. Babys verzeihen wir Erwachsenen am ehesten.

Wenn es aber trotzdem nicht geht, versuche doch mal folgende Sätze:

  • Auch dieser Mensch ist genauso wie ich auf der Suche nach Liebe. Ich wünsche ihm daher Liebe.
  • Auch dieser Mensch ist genauso wie ich auf der Suche nach Geborgenheit. Ich wünsche ihm Geborgenheit.
  • Auch dieser Mensch ist genauso wie auf der Suche nach Gesundheit. Ich wünsche ihm Gesundheit.

In den meisten Fällen geht es mit diesen Sätzen etwas leichter.

Wie oft soll ich die Metta Meditation machen?

Das kommt ganz darauf an. Mache sie jedoch mindestens einmal und nicht öfter als 3x am Tag. Es ist wichtig ein Ziel zu haben. Besonders wenn du diese Art der Meditation praktizierst. Vielleicht hattest du mit dem Nachbarn gerade einen Streit und möchtest den Ärger ihm gegenüber los werden. So kannst du dir das Ziel setzen: in den nächsten 7 Tagen mache ich einmal am Tag die Metta Meditation, um mich von diesem Ärger vollständig zu befreien.

Grundsätzlich gilt jedoch, je regelmäßiger du die Übung machst, desto besser funktioniert sie und desto besser wirst du dich fühlen. Ich praktiziere diese Meditation schon seit vielen Jahren. Ich mache aber auch immer wieder Pausen und praktizieren inzwischen andere Arten von Meditationen. Vertraue deiner inneren Stimme. Sie wird dich schon richtig führen.

Was soll ich nur tun? Es kommen immer wieder negative Gedanken in den Sinn!

Auch das ist ganz normal. Unser Verstand will uns mit unseren negativen Gedanken beschützen und uns auf Gefahren hinweisen. Wenn etwas Negatives hochkommen, dann verdränge es nicht. Lass den Gedanken kommen und dann lass ihn auch wieder ziehen.

So wie die Wolken am Himmel sich allmählich auflösen, so werden sich deine negativen Gedankenwolken ebenfalls auflösen. In meiner Meditationsanleitung für Einsteiger findest du noch weitere hilfreiche Tipps, wie du mit störenden Gedanken umgehen kannst.

Wie weiß ich, ob die Meditation geholfen hat?

Ganz einfach: Frag dich einfach wie du dich fühlst. Wenn du dich großartig fühlst, dann hat sie dir geholfen. Erwarte jedoch nicht, dass die schwierige Person dir das nächste Mal um den Hals fallen wird, wenn du sie triffst. Das kann natürlich auf passieren. Ist mir auch schon mal passiert. Es kann aber auch sein, dass dieser Mensch plötzlich aus deinem Leben tritt. Das ist ein sicheres Zeichen, dass du den Konflikt wunderbar auflösen konntest.

Bei er Metta Meditation geht es darum deine Gefühle zu verändern. Die Gefühle eines anderen Menschen wirst du nie ändern können. Das muss ein jeder für sich machen.

Meditation im Selbststudium

Wie bereits vorhin erwähnt kannst du dir kostenlos den Text der Metta-Meditation von meiner Seite herunterladen.
Ich habe die Metta-Meditation aufgenommen. Du kannst sie dir hier anhören:

christian

Lästige Blockaden endlich los werden

 

Mit meinem kosenlosen Ebook schaffst du das ganz einfach.

Eine wirkungsvolle Selbsthilfe-Methode (ink. kostenlosem Email-Coaching).

Danke für deinen Eintrag