Ein jeder Mensch kann lieben und kann geliebt werden. Doch wie soll dich ein Mensch lieben, wenn du dich selbst nicht einmal liebst? Die Liebe zu einem Selbst ist ein großes Mysterium. Wenn du eine glückliche Partnerschaft haben möchtest, dann musst du unbedingt bei dir selbst beginnen. Du kannst den anderen Menschen nicht ändern. Du musst bei dir selbst beginnen.

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie eine erfüllende Partnerschaft wirklich funktionieren kann. Doch zuvor nehme ich dich noch auf eine kleine Reise in das frühe Griechenland mit…

Geheimnisse der LiebeWir schreiben das Jahr 600 vor Christus. Ein Mann und eine Frau kommen sich näher. Er spürt ein unbändiges Verlangen in seinen Lenden. Sie öffnet sich ihm ganz und gibt sich schließlich hin. Nachdem der Geschlechtsakt vollzogen ist, ziehen sich beide an und er fragt sie um Rat: “Ein guter Freund hat mich vor kurzem in einem Geschäft betrogen. Was meinst du, soll ich ihn vor Gericht anklagen?” sie überlegt kurz und meint: “Wenn dir das Geld wichtiger ist als die Freundschaft, dann klage ihn an. Wenn du seine Freundschaft nicht vermissen möchtest, dann verzeihe ihm.” Er blickt sie liebevoll an. Streichelt ihr Gesicht und gibt ihr einen leidenschaftlichen Kuss.

Diese erfundene Geschichte aus dem alten Griechenland soll zeigen, wie damals eine Partnerschaft verstanden wurde. Die alten Griechen definierten 3 Geheimnisse einer erfüllten Partnerschaft. Ich werde dir im Laufe dieses Artikels über diese 3 Geheimnisse der Liebe mehr erzählen.

Lebst du noch mit deinem Partner oder schon neben ihm?

In meiner Heilpraxis habe ich immer wieder KlientInnen oder Klienten, die mir erklären, dass sie ihren Partner/ihre Partnerin nicht mehr lieben.

Weißt du was ich ihnen dann antworte?

Negative Gedanken in positive Energie umwandeln.

Das Proficoaching für dich

Zu den Infos 

Dann tu es halt wieder!!!

Die meisten sehen mich dann an wie die Kuh vor dem neuen Tor! Schließlich bezahlen sie eine Stange Geld für eine Coachingstunde und dann so was. Das ist echt eine Frechheit. Aber bevor die Gedanken der Empörung sich weiter ausbreiten können, sage ich noch ein paar Dinge dazu und ich stelle ganz gezielte Fragen. Meine weiteren Antworten sehen, dann ungefähr so aus:

Die Liebe musst du TUN

Die Liebe musst du tun. Sie muss aktiv betrieben werden. Sie will umsorgt und liebkost werden. Denn sonst erlischt das Feuer der menschlichen Liebe sehr schnell.

Am Anfang einer jeden Liebesbeziehung gibt es den sogenannten Tanz der Hormone. Diese Dinger spielen meist verrückt, wenn du jemanden kennen lernst, der dich fasziniert. Doch die Hormonhochschaubahn vergeht sehr schnell.

Die alten Griechen nennen dieses Spiel der Homrone: EROS

Geheimnisse der Liebe: Die Flammen des EROS

Eros ist die körperliche Liebe. Eros ist die körperliche Anziehungskraft. Das, was wir Menschen als Sex bezeichnen.

Nach Ansicht der alten Griechen kann Eros zwischen Mann und Frau sein. Muss es aber nicht. Homosexualität war im alten Griechenland genauso alltäglich wie wir heutzutage ins Kaffeehaus gehen und einen Kaffee mit Schokoladenkuchen genießen. Der einzige Unterschied ist, dass die Fortpflanzung von Natur aus nur zwischen Mann und Frau funktioniert.

Das erste der Geheimnisse der Liebe ist: EROS.

Das Eros ist eine sehr starke energetische Verbindung, eine starke energetische Anziehungskraft zwischen 2 Menschen. Sie hat mit der bedingungslosen Liebe nicht viel zu tun. Der Sexualtrieb ist eine sehr starke Antriebskraft.

Sie wurde von der Schöpferkraft eingerichtet, damit die Entwicklung auf diesem Planeten weiter geht. Jedes Jahr im Frühjahr, wenn die Natur wieder erwacht, senden die Pflanzen ihre Botenstoffe aus, um die Bienen anzulocken. Sie verstreuen ihre Lockstoffe und senden ihre Samen auf Reise.

Übrigens, hast du gewusst, dass die Pflanzen den Kopf in der Erde stecken und das Geschlechtsteil nach oben hin ausgerichtet haben? Die meisten Tiere haben Kopf und Geschlechtsteil waagrecht ausgerichtet. Und der Mensch hat den Kopf gegen Himmel gerichtet und das Geschlechtsteil neigt sich zur Erde.

Es sind alle Lebewesen, auch die Pflanzen, dieser starken Energie unterworfen. Nur der Mensch hat mit seinem Bewusstsein die Möglichkeit, diese Kraft zu lenken und in einem gewissen Maße zu kontrollieren.

EROS ist ein loderndes Feuer, das ständig Sauerstoff braucht. EROS erfasst sowohl Mann als auch Frau. Und doch gibt es da Unterschiede. Für den Mann ist EROS oft wichtiger als für die Frau. Der Mann erlebt EROS auch anders als die Frau.

Geheimnisse der LiebeWenn EROS in der Partnerschaft blockiert ist, dann neigen meist die Männer dazu nach anderen Möglichkeiten zu suchen. Männer mit wenig Selbstvertrauen gehen häufiger fremd.

Für beide gilt, dass EROS Spaß haben möchte. EROS möchte spielerisch entdeckt werden. Routine und Gewohnheit mag EROS nicht so gerne.

Mein Tipp in Bezug auf EROS:

Was beiden Partnern Spaß macht sollte ausprobiert werden. Sex ist nicht nur egoistisch. Wenn du auf deine Kosten kommen möchtest und dem anderen ebenfalls sexuelle Erfüllung schenken möchtest, dann bist du auf einem guten Weg. Dann wird auch EROS in eurer Partnerschaft Erfüllung finden.

Ich habe in meinen psychologischen Beratungen oft beobachtet, dass viele Partner nicht miteinander reden. Dies gilt besonders beim Thema Sex. Doch gerade hier ist es sehr wichtig, dass du dich dem anderen mitteilst. Dass du ihm oder ihr erzählst was dir gefällt oder nicht.

Geheimnisse der LiebeWie soll dein Partner sonst wissen, was dir Spaß macht?

Rede mit deinem Partner/deiner Partner. Das  Gespräch sollte allerdings nicht als Liebhaber stattfinden. Ich solltet mit ein bisschen Abstand das Ganze betrachten.

Erzähle es ihr oder ihm wie einem guten Freund oder einer Freundin.

Und hier ist das 2. Geheimnis der Liebe

Geheimnisse der Liebe: Philia – die Liebe zwischen 2 Freunden

Philia ist die geistige Liebe. Sie ist die Liebe zwischen 2 Freunden. Der Sex spielt für Philia keine Rolle. Darum kümmert sich Philia nicht.

Denn schließlich möchte Philia wachsen und sich ausdehnen. Philia möchte das ganze Universum mit ihrer Liebe erfassen.

Philia kann zwischen Mann und Mann oder Frau und Frau oder zwischen Mann und Frau sein.

Philia ist die Liebe zwischen Menschen, die die gleichen Interessen haben. Philia ist die wahre tiefgehende Freundschaft.

Einige Paare haben mit Philia ihre Probleme. Wenn im Fernsehen, im Radio oder in der Zeitung von Liebe gesprochen wird, wird meist der Sex gemeint. Doch der Sex ist nur ein kleiner Aspekt der Partnerschaft.

Philia ist wesentlich wichtiger. Die Freundschaft zwischen 2 Menschen ist der sexuellen Anziehungskraft weit überlegen.

Deine Partnerin oder dein Partner sollte auch deine Freundin oder dein Freund sein. Ihr solltet gemeinsam Pferde stehlen können.

Wenn ihr eine ernsthafte Partnerschaft führt, dann möchtet ihr mal Kinder haben? Und das funktioniert nur wenn ihr euch auch freundschaftlich super versteht.

Ich bin der Meinung, dass die Erziehung von Kindern die größte Herausforderung in einer Partnerschaft ist. Hier entscheidet sich meist, ob eine Partnerschaft überlebt oder nicht.

Nur sehr gute Freunde schaffen es gemeinsam Kinder groß zu ziehen!!! Das 2. große Geheimnis der Liebe ist also die Freundschaft.

Und eine Freundschaft muss ebenfalls gepflegt werden. Wenn du ein Mann bist, dann lade doch mal deine Partnerin zum Essen oder auf´s Kino ein. Frage sie doch mal einfach, was ihr Spaß macht. Und gehe mit ihr dort hin.

Wenn du eine Frau bist, dann frag doch mal deinen Mann, was er gerne möchte. Vielleicht mal einen Grand Prix live miterleben. Das kann für beide ein riesen Spaß werden. Oder einfach mal ein paar Bier trinken gehen. Dann geh mit ihm ein paar Bier trinken und habt einen Spaß daran.

Und wenn ihr euch als Freunde wieder gefunden habt, dann ist es Zeit für das dritte der Geheimnisse der Liebe.

Geheimnisse der Liebe: Agape –  die göttliche oder die bedingungslose Liebe

Der große Heiler und spirituelle Lehrer Daskalos hat einmal in seinen Unterweisungen den Vergleich zwischen der menschlichen Liebe und der göttlichen Liebe beschrieben:

“Die gewöhnliche Liebe zwischen Menschen gleicht einem Lagerfeuer in der Dunklen Nacht. Sie bringt ein bisschen Licht und auch etwas Wärme. Wenn du allerdings nicht aufpasst, dann steigt dir der Rauch in die Augen und du beginnst zu weinen. Diese Liebe ist nicht vergleichbar mit dem Licht der Sonne. Die Sonne ist die göttlichste Form der Leibe. 

Die Sonne ist jene Kraft, die Leben auf unserem Planeten erst ermöglicht. Ihr ist es egal, ob hier Mörder, Verbrecher oder Betrüger ihr Handwerk ausüben. Es ist ihr genauso egal, ob ihr Licht für Heilige, Lehrer, Priester und Reiche da ist. Die Sonne schenkt einem jeden Lebewesen das Licht zum Leben.

Und so kannst du dir auch Agape vorstellen. Agape oder auch das Göttliche steht über Gut und Böse. Die göttliche Lebenskraft schafft die Rahmenbedingungen. Die unendliche und bedingungslose Liebe ist nicht nur für die Jesus- oder Mohamed- oder Buddha-Anbeter da. Sie ist für alle Kinder auf dieser Erde vorhanden. Sie lässt uns einfach gewähren.

Sie ist die pure, bedingungslose Liebe. Sie ist Agape.

Wenn wir von Partnerschaft sprechen, so ist Agape die uneigennützige Liebe. Du tust etwas für deine Partnerin oder deinem Partner ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Du möchtest den anderen auch nicht ändern, weil du ihn so liebst, wie er ist.

Oft höre ich von meinen Klientinnen

  • er ist zum Abendessen nicht zuhause
  • er ernährt sich ungesund
  • er nimmt auf mich keine Rücksicht
  • er ist zuwenig für mich da

Ich stelle dann meistens folgende Frage:

Wie müsste sich dein Partner ändern, damit du dich selbst bedingungslos lieben kannst?

Bei dieser Frage sehe ich meistens große Fragezeichen in den Augen meiner Gesprächspartner. Dasselbe gilt natürlich auch für die Männer. Auch Männer haben ständig was an der Partnerin auszusetzen.

Frage dich doch mal selbst:

Wie müsste sich mein Partner oder meine Partnerin ändern, damit ich mich bedingungslos lieben kann?

Bei dieser Frage wird dir sehr schnell klar werden, dass nicht dein Partner oder deine Partnerin das Problem ist. Sondern du selbst bist der große Störfaktor in eurer Beziehung. Du selbst liebst dich nicht bedingungslos. Du selbst fühlst dich nicht gut genug. Und du erwartest dir von deinem Partner, dass er oder sie das tut?!

Forget it! Das funktioniert nicht. Wenn du weiterhin so denkst und fühlst, bist du auf bestem Wege deine Partnerin oder deinen Partner zu verlieren.

Ich weiß, das ist hart. Aber glaube mir, es ist das Wertvollste das du hier auf meinem Blog lernen kannst.

Die bedingungslose Liebe zu dir selbst!

Wer sagt dir schon knallhart ins Gesicht, dass du dich selbst lieben solltest, bevor du die Fehler bei anderen suchst? Richtig, das macht nur ein guter Freund. Und ich möchte jetzt dieser gute Freund sein.

Eine erfüllende Partnerschaft wirst du nur dann erleben, wenn du den anderen anders sein lässt.

Nimm deinen Zeigefinger und zeig auf dich selbst und nicht auf den anderen.

Wenn du denkst, dass dein Partner mit deiner Figur nicht zufrieden ist, dann frage dich zuerst selbst:

“Bin ich selbst mit meiner Figur zufrieden?”

Wenn du denkst, dass deine Partnerin nur an dir herumnörgelt dann frage dich zuerst selbst:

“Nörgle ich selbst immer an mir herum? Mit meinen Zweifeln und Ängsten?”

Das was du aßen wahrnimmst, ist nichts anderes als eine Reflexion von deinem Inneren. Das ist der wahre Weg zur Selbsterkenntnis.

So! Jetzt mache ich mal einen Punkt! 😉

Ich hoffe du kannst meine Gedanken nachempfinden und fühlen!?

Agape ist die göttliche Liebe. Sie urteilt nicht und sie macht keine Vorwürfe. Wir Menschen müssen die Agape in uns selbst entdecken. Dann wird es wohl keinen Krieg mehr auf dieser Erde geben. Dann werden wir zu wahren Kindern Gottes werden. Doch bis dahin haben wir noch einen langen Weg vor uns.

Fazit

Du hast gemerkt, dass eine gute Partnerschaft nicht so einfach ist. Sie ist deshalb nicht so einfach, weil wir einzigartige Individuen sind. Wir sind einzigartig auf dieser Welt. Und wenn wir diese Einzigartigkeit auch in dem Anderen erkennen, dann können wir ein Stück des Weges gemeinsam gehen.

Dann wird die Leibe auch über den Tod hinaus Bestand haben. Denn auch der Tod ist nur eine Illusion. Es vergeht nur das Irdische. Das Göttliche in uns bleibt ewig bestehen.

Die Geheimnisse der Liebe sollen wie Laternen am Wegesrand sein. Sie mögen dir und deiner Leibe den Weg in eine erfüllende Partnerschaft weisen. Und denke bitte daran: Agape verzeiht. Denn Agape ist die bedingungslose Liebe.

 

dankbarkeit

Geheimnisse selbstbewusster Menschen

- die 30 besten Übungen für mehr Lebensfreude

- ein Meditationsbuch (inkl. 3 Meditationen)

- eine geführte Meditation für mehr Selbstvertrauen und Entspannung (Audio-Datei)

 

Danke für deinen Eintrag

Pin It on Pinterest