fbpx

In Indien gibt es die Elefantenfänger. Sie gehen sehr gesischickt vor. Denn schließlich ist es nicht einfach so ein großes Tier zu fangen. Sie suchen sich ein breites Tal oder eine weite Ebene aus. An den Rändern stehen entweder dicke Bäume oder die Elefantenfänger schlagen starke Pflöcke in die Erde. So tief, dass sogar ein Elefant diese Pflöcke nicht umhauen kann.

Am Ende des Tals positionieren die Schlauen Fänger bereits gezähmte Elefanten. Die sollen die wilde Herde zum stehen bleiben bewegen.

Danach wird die wilde Herde durch das Tal gejagt. Wenn die Tiere die gezähmten Artgenossen erblicken, stoppen diese sofort.

Und jetzt ist die Stunde der Jäger gekommen. Sie schleichen sich mit dicken Seilen, die an den Pflöcken oder Bäumen befestigt sind, an ein Tier heran und blitzschnell binden sie es um das Bein des Elefanten.

Der Elefant beginnt daraufhin einen harten Kampf. Manche Tiere kämpfen tagelang. Doch die meisten treffen im Zuge des Kampfes eine Entscheidung:

Sie hören sofort auf zu kämpfen. Sie stoppen abrupt. Und das Komische an der Geschichte ist, dass sie nie wieder anfangen.

Den Jägern reicht dieser Moment. Sie nähern sich dem Tier, lösen das dicke Band und ersetzen es gegen ein schmales Kettchen.

Dieses Kettchen erinnert den Elefanten den Rest seines Lebens daran, dass er gefangen ist.

Gefangen in seinen eigenen Gedanken.

Diese Geschichte stammt von Prof. Dr. Manfred Winterheller

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass du da bist. Ich möchte heute über das unglaubliche Potential, das in jedem einzelnen Menschen steckt, sprechen.

Ach ja, bevor ich es vergesse, leg doch bitte folgenden Song rein, wenn du diesen Artikel liest.

Hast du schon mal einen Elefanten gesehen? Ich meine einen echten Elefanten in purer Pracht und Schönheit. Die Elefanten, die es bei uns zu sehen gibt, leben im Tierpark oder im Zirkus. Sie haben ihre majestätische Aura verloren und sind nur mehr ein Schatten ihrer selbst.

Nein, diese Elefanten meine ich nicht. Ich meine jene Elefanten, die so viel Kraft haben, dass einem die Furcht überkommt. Doch ihre Augen sind so sanft, dass sie ein Baby zum einschlafen bringen.

Mein Ziel mit diesem Artikel ist es, diesen Elefanten in dir wachzurufen. Denn du hast unwahrscheinliche Kräfte in dir. Du bist ein Wunderwerk der Schöpfung.

Ich möchte aber auch über die Blockaden sprechen, welche die wahre Kraft deiner Seele behindern.

Ich bin davon überzeugt, dass die meisten Menschen ihr wahres Potential nicht leben können. Und zwar deshalb, weil an ihrem Bein ein Kettchen hängt. Ein Kettchen, das sie vom Traumleben fernhält.

Die Frage ist also: Wo ist dein Kettchen befestigt?

Vielleicht können wir es gemeinsam lösen!?

Die Ketten lösen

Es wäre doch ein Leichtes für den Elefanten sich zu befreien. Aber nein. Das Kettchen erinnert ihn an den Kampf.

“Andere sind schon daran gestorben. Das schaffe ich nicht.”

Der Elefant resigniert.

Die seelische Blockade hat sich erfolgreich in das Bewusstsein des Geschöpfes eingepflanzt.

Die Geschichte mit den Elefantenjägern zeigt sehr gut, was Blockaden wirklich sind. Sie sind Gespenster in deinem Denken. Glaube mir. Davon solltest du dich so schnell wie möglich befreien.

Braucht du eine Psychotherapie dafür?

Ich habe keine gebraucht. Obwohl ich schwer depressiv war.

Wenn ich das kann, dann kannst du das auch!

Am Anfang habe ich an dem Spiel mit Psychopharmaka und sinnlosen Gesprächen mit einer “üerdimensioniert selbsterfahrenen” Therapeutin mitgespielt. Doch schnell hatte ich erkannt, dass mich die Medikamente in eine Abhängigkeit und die Therapie in den finanziellen Ruin führen würden. Also beschloss ich meine Heilung selbst in die Hand zu nehmen. Ich bin fündig geworden!!! Diesen Weg der Heilung zeige ich dir auf meinem Blog.

Natürlich ist nicht jeder Mensch depressiv. Das weiß ich auch!

Du bist aber nun mal auf dieser Seite gelandet und liest diesen Artikel. Dies allein ist schon Grund genug anzunehmen, dass etwas nicht stimmt in deinem Leben.

Womöglich bist du unzufrieden oder denkst, dass da noch mehr sein muss!

Vielleicht suchst du nach dem Kettchen an deinem Bein und findest es einfach nicht.

Die große Gefahr besteht doch darin, dass die Menschen glauben, dass sie ja eh ein gutes Leben führen.

Es könnte natürlich besser sein. Ein paar hundert Euro mehr im Monat wären schön. Aber du kannst deine Hypothek abbezahlen, der Kroatienurlaub geht sich auch aus…

Der Traum von den Malediven? Ach, ist doch nur ein Traum…

Wenn´s eh läuft, dann hast du ja keinen Grund etwas zu ändern in deinem Leben.

Meistens sind es die Schicksalsschläge oder die großen Probleme, die einen Menschen auffordern etwas zu tun!

Erkenne doch! Du bist deinen Gefühlsblockaden längst erlegen. Befreie dich davon!

Irgendwie spürst du, dass du ein noch großartigeres Leben führen kannst. Du fühlst in dir, dass da noch mehr ist. Vielleicht gibt es doch so etwas wie eine Seele? Vielleicht bist du wirklich ein Wunderwerk der Schöpfung?

Wenn du diese Gedanken in dir hegst, dann gibt es allen Grund zur Hoffnung.

Das Leben ist großartig. Es ist das Wunder wonach du suchst. Heilvolle Dinge erwarten dich.

Löse das Band und beginne ein absolut traumhaftes Leben! JETZT ist der richtige Zeitpunkt dafür.

Nicht morgen! Denn morgen gibt es nicht. Gestern ist schon längst vorbei. Beginne jetzt.

Kannst du meine Botschaft fühlen? Ja, dann legen wir endlich los.

Du lebst nur JETZT!

Das Problem, das die Psychotherapie hat ist, dass sie ständig in der Vergangenheit sucht. Nur, die Vergangenheit gibt es nicht mehr. Sie existiert nur mehr in deinem Kopf. Sie ist bereits vorbei.

Das wahre Geschehen liegt vielleicht schon 20 Jahre zurück. Durch dein Denken erweckst du es täglich wieder zu neuem Leben.

Das mein lieber Freund ist das Problem.

Hör einfach auf damit. Lass die Vergangenheit endlich ruhen.

Wenn du ein Elefant bist, dann werden 10 Jahre Psychotherapie keine Gazelle aus dir machen.

So lautet die schlichte Wahrheit. Du brauchst nur dein Wesen, dein Element, zu erkennen.

Erkenne dein Element

Hast du schon mal einen Pinguin an Land beobachtet? Natürlich im Fernsehen. Also weißt du auch, dass Pinguine sich an Land sehr schwer fortbewegen können. Sie watscheln unbeholfen herum und irgendwie stimmen die Proportionen nicht an diesen Tieren.

Sobald sie im Wasser sind, verändert sich die Situation schlagartig. Sie sind ausgezeichnete Schwimmer. Sie können mit minimaler Energie hunderte von Kilometer im Wasser zurücklegen. Der Mensch ist noch nicht in der Lage so eine geniale Maschine zu bauen.

Kein anderes Wesen kann den Pinguinen “das Wasser im Wasser” reichen.

So ist es auch mit deinem Elefanten. Du erinnerst dich? Die freilebenden Elefanten haben nicht nur eine enorme Kraft.

Nein! Sie verfügen auch über eine unglaubliche Sanftmut und über eine hohe soziale Intelligenz. Wir Menschen könnten da enorm viel lernen.

Wenn allerdings der Elefant aus seinem Element gerissen und ihm ein Kettchen ans Bein umgebunden wird, dann beginnt er zu resignieren. Er ist nicht mehr er selbst.

Die ersten Schritte für dich sind also dir klar zu machen:

  • Was ist mein Element?
  • Wo fühle ich mich so richtig wohl?
  • Was kann ich besonders gut?

Das sind die wesentlichen Fragen, die du dir stellen solltest in deinem Leben. Diese Fragen werden dich deinem wahrem Selbst immer näherbringen.

Mein Übungsvorschlag für die nächsten 7 Tage:

Nimm dir einen Block und einen Stift und stelle dir in den nächsten 7 Tagen jeden Abend die oben erwähnten Fragen. Schreibe dir die Antworten auf.

Wenn Menschen diese Übung machen, dann beginnt ein neuer Prozess in ihrem Inneren.

Wenn sie es nicht machen, dann werden sie in der gleichen Sch….ße weiterbaden wie bisher.

Das ist die schlichte Erfahrung, die ich nach 20 Jahren psychologischer Beratung gemacht habe. Da hilft auch die beste Psychotherapie und der beste Psychologe nichts.

Nicht die Methode ist das Problem. Nicht der Heiler ist das Problem. Das große Problem ist immer der Mensch selbst.

Tut mir leid. Aber das ist die bittere Wahrheit.

Ich habe Menschen erlebt, die lieber an Krebs gestorben sind, als dass sie etwas geändert hätten in ihrem Leben.

Ich habe aber auch Menschen miterlebt, die unheilbar krank waren und wieder vollständig gesund geworden sind.

Wenn du mit deinem Leben nicht zufrieden bist, dann ändere etwas.

Das erste was du immer ändern kannst ist dein Denken und dein Fühlen. Die äußeren Umstände lassen sich meist sehr schwer ändern. Aber du kannst einen anderen Blickwinkel auf die äußeren Umstände bekommen.

Meistens liegt genau darin das Geheimnis der Heilung.

Mache dir bewusst, dass du ein einmaliger Mensch mit einmaligen Fähigkeiten bist.

Das Band am Bein lösen!

Der arme Elefant steht mitten im Zirkuszelt und läuft seine Runden. Der Dompteur macht die Tricks mit ihm, die sie zuvor einstudiert haben.

Das Kettchen hängt am Bein des Elefanten und lässt ihn nicht los. Der Elefant denkt sich unbewusst:

„Hab´ ich schon probiert! Geht nicht. Andere sind an diesem Kampf gestorben. Also spiele ich mit bei diesem Spiel.

Es läuft doch eh recht gut. Ich habe jeden Tag zu fressen, es ist warm und es wird für mich gesorgt. Natürlich muss ich die dämlichen Tricks des Dompteurs (Dienstgeber?) erfüllen, doch was soll´s. Es geht mir gut!“

An alle Chef´s und Vorgesetzten: „Hört bitte nicht weg. Diese Geschichte betrifft auch euch ? Wenn ihr endlich aufhört Dompteur zu sein und beginnt Coaches für eure Mitarbeiter zu werden, dann werden sich eure Umsätze verdreifachen!!!“

O.k., dann hätten wir das mit deinem Boss mal geklärt.

Zurück zu deinem Elefanten.

Ich kann es gar nicht oft genug betonen. Werde dir deiner Stärken bewusst. Du bist ein einzigartiges Wesen auf diesem Planeten. Es gibt niemanden der genauso wie du

  • denkt,
  • fühlt und
  • handelt

Wenn du das mal richtig kapiert hast, dann gibt es keine Kette mehr an deinem Bein. Verstehst du mich? Mach die Übung, die ich dir vorhin gezeigt habe!

Wie viel ist wohl ein einzigartiges Rennpferd wert?

Dieses Pferd ist womöglich unbezahlbar.

Genauso ist es auch mit dir mein Freund/meine Freundin! Du bist unbezahlbar. Wenn du nicht mehr da bist, dann fehlt eine geniale Nuance im großartigen Konzert des Lebens.

Yeah It´s Pata Pata time!

Fazit

Ein jeder Mensch hat so sein Kettchen am Bein. Ich nehme mich selbst da gar nicht aus. Doch ich kenne mein Bändchen und ich löse es Schritt für Schritt. Jeden Tag mache ich meine Übungen. Und mein Leben hat sich bereits grundlegend geändert. Wenn ich das kann, dann kannst du das doch auch!

Umgelegt wurde dieses Kettchen vielleicht von deinem Vater, von deiner Mutter, von der Lehrerin oder vielleicht auch von allen zusammen. Wer weiß. Eigentlich ist es aber egal!

Sie haben dir gesagt, dass du

  • nicht gut genug bist
  • zu dick oder zu dünn bist
  • deine Augen zu blau oder zu braun sind
  • deine Hautfarbe nicht passt
  • du zu schwul oder zu lesbisch bist
  • deine Religion die Falsche ist oder
  • irgendeinen anderen Scheiß, denn du begonnen hast zu glauben.

Soll ich dir was sagen: Diese Menschen haben sich geirrt! Sie reden Sch..ße! Sie selbst sind es, die an den ganzen Schmarrn glauben. Sie haben diese Probleme. Also übernimm nicht die Probleme von anderen Menschen!!! Lass sie ruhig bei den anderen

Sie haben in Wirklichkeit keine Macht über dich. Oder besser ausgedrückt, sie haben nur jene Macht über dich, die du ihnen gibst.

Es ist an der Zeit endlich zu deinem eigenen Boss zu werden. Erkläre dich selbst zum Bundeskanzler in deinem Leben. Werde zu deinem eigenen Führer!!!

Bitte verstehe mich hier richtig. Der Boss in dir sollte über deine Gefühle und deine Gedanken entscheiden können. Nicht deine Oma, oder dein Opa oder dein Papi oder irgendeine Zeitung oder eine Partei/Religion sollte in deinem Kopf den Ton angeben. Nur du selbst solltest die Gedanken denken, die du wirklich haben möchtest. Frage dich also:

  • Was sind die Gedanken, die ich wirklich denken möchte?
  • Was sind die Gefühle, die ich wirklich fühlen möchte?

Nur du selbst sollst zu dem Elefanten werden, der du in Wirklichkeit bist.

In diesem Sinne wünsche ich dir das Allerbeste. Ich wünsche dir das genialste Leben, das du dir vorstellen kannst.

Und vielleicht trifft mein Elefant mal deinen Elefanten ?. Würde mich sehr freuen!

christian

Lästige Blockaden endlich los werden

 

Mit meinem kosenlosen Ebook schaffst du das ganz einfach.

Eine wirkungsvolle Selbsthilfe-Methode (ink. kostenlosem Email-Coaching).

Danke für deinen Eintrag